Wie man in Stellaris säubert

Wie man in Stellaris säubert

Stellaris ist ein Grand-Strategy-MMO-Spiel, in dem es um die Erkundung des Weltraums durch eine technologisch überlegene Spezies geht, die um die Eroberung der Galaxie kämpft. In diesem kosmischen Sandkastenspiel können die Spieler interagieren, erforschen, forschen und eine Strategie für die Expansion ihres galaktischen Imperiums entwerfen. Während Sie Ihren Einfluss oder Ihre Zuständigkeit im Kosmos ausweiten, können Sie Planeten feindlicher Imperien unterjochen. Auf diesen Planeten können verschiedene Bevölkerungsarten oder Pops leben, die je nach ihrem Pops-Typ nicht gerne kolonisiert werden. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, die gesamte oder einen Teil der Bevölkerung eines Planeten zu säubern. Laut dem Stellaris-Wiki beinhaltet die Säuberung die systematische Eliminierung bestimmter Pops in einer Population oder eine artübergreifende Ausrottung. In diesem Leitfaden zeigen wir euch, wie ihr einen Planeten in Stellaris säubern könnt.

Wie man eine Population in Stellaris säubert

Bevor ihr versucht, eine Bevölkerung in Stellaris zu säubern, empfehlen wir euch zu überprüfen, ob euer Imperium eine fremdenfeindliche Ethik hat und die Säuberung in euren Regierungsrichtlinien erlaubt hat. Dies liegt daran, dass Imperien mit einer fremdenfeindlichen Ethik im Allgemeinen schlechte Konsequenzen für Säuberungen haben, es sei denn, bestimmte Arten von Säuberungen wie Verdrängung sind erlaubt. Die einzige Ausnahme sind Imperien mit Gestaltbewußtsein, die mit Ausnahme von Bio-Trophäen jeden, den sie wollen, beseitigen können.

Um eine Bevölkerung in Stellaris zu säubern, müsst ihr nur den Planeten auswählen > auf ‘Oberfläche’ klicken > die Spezies auswählen und auf ‘Rechte festlegen’ klicken > in das Menü ‘Staatsbürgerschaft’ gehen und ‘Unerwünschte’ auswählen. Damit beginnt der Säuberungsprozess.

Damit Sie nun bestimmte Populationen auf einem Planeten auslöschen können, müssen Sie die Art der Staatsbürgerschaft dieser Spezies auf Sklaverei einstellen. In diesem Fall können Sie die Art der Staatsbürgerschaft dieser Spezies auf Unerwünschte ändern, um den Ausrottungsprozess zu starten, der mehrere Monate bis Jahre dauern kann.

  • Die Säuberung von Roboterspezies erfordert, dass sie nach den Richtlinien für Roboterarbeiter als Geächtete gelten.
  • Die Säuberung der synthetischen Spezies erfordert, dass die Politik der künstlichen Intelligenz ihnen keine Bürgerrechte gewährt.
  • Wenn Ihr feindliches Imperium einer Hive-Mind-Spezies auf einem Planeten die Aufstiegsfähigkeit Evolutionäre Meisterschaft verliehen hat, ist die Spezies assimiliert und kann daher nicht beseitigt werden. Diese Fähigkeit ist jedoch nur im Utopia-DLC verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert