Terraria: Wie man Vampir-Messer bekommt

Terraria: Wie man Vampir-Messer bekommt

2D-Sandbox-Spiele haben einen ganz anderen Charme als andere Spiele. Der Aufbau einer eigenen Welt macht die Faszination solcher Spiele noch größer. Das Gameplay von Terraria dreht sich um die Fähigkeit des Spielers, zu erforschen, zu bauen, zu basteln, zu kämpfen, zu überleben und abzubauen. Im Laufe des Spiels wirst du eine ganze Reihe von Gegenständen und Ressourcen herstellen und finden. Ein solcher Gegenstand, der eigentlich eine Art Waffe ist, sind die Vampir-Messer. Es handelt sich dabei um ein Set von Nahkampfwaffen für den Hardmode, die du erhältst, nachdem du den Boss Plantera besiegt hast. Dieser Guide zeigt dir, wie du diese Vampir-Messer in Terraria bekommst.

Wie man Vampir-Messer in Terraria bekommt

Sie sind eine der besten Autofire-Projektilwaffen, die es in Terraria gibt. Sie können nicht nur hohen Schaden an Feinden verursachen, sondern heilen euch auch jedes Mal, wenn ihr einen Feind damit trefft.

Um die Vampir-Messer zu erhalten, müsst ihr in die Karminroten Welten reisen. Ihr findet sie in der Purpurnen Truhe in den Kerkern der Purpurnen Welten. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie einen Karmesinschlüssel bei sich haben, um die Truhe zu öffnen und die Belohnung zu erhalten.

Die Feuerrate von Vampirmessern liegt zwischen 4-8. Die Reichweite dieser Waffe beträgt etwa 28 Felder, bevor sie ins Trudeln gerät und verblasst. Sobald es die Phase des Drehens und Verblassens erreicht hat, beginnt es, weniger Schaden zu verursachen.

Wie bereits erwähnt, richten diese Messer nicht nur Schaden an, sondern heilen auch einen gewissen Anteil. Für jeden Schaden, den der Gegner durch den Treffer erleidet, erhältst du einen kleinen Prozentsatz deiner Gesundheit zurück.

Außerdem können Vampirmesser aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit durch eine 1 Block dicke Wand brechen. Während Messer, die auf Feinde treffen, dich heilen, gilt dies nicht für Messer, die von Feinden zurückgeworfen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert