Nie mehr Ampeln, Enten und Busse suchen: Cloudflare startet CAPTCHA-Konkurrenten

Nie mehr Ampeln, Enten und Busse suchen: Cloudflare startet CAPTCHA-Konkurrenten

Endlich Schluss mit der nervigen Suche nach Zebrastreifen und Co.: Das verspricht Cloudflare mit seiner neuen CAPTCHA-Alternative Turnstile. Das Validierungstool des US-Unternehmens befindet sich ab sofort in einer offenen Beta und soll für Internet-User beim Surfen unsichtbar agieren. Cloudflare tritt damit in direkte Konkurrenz zum eigenen CAPTCHA-Dienst, bekannt vom Klick auf „Ich bin ein Mensch“. Vor allem aber hofft der Anbieter, Googles reCAPTCHA ablösen zu können. Das ist im Netz vor allem für die häufig verlangten Bildersuch-Aufgaben berühmt – und berüchtigt.

Man brauche nicht um den heißen Brei herumreden, bisherige CAPTCHA-Methoden würden eine furchtbare User-Experience bieten: „Wir hassen es, ihr hasst es, alle hassen es. Heute bieten wir allen eine bessere Option an“ schreibt Cloudflare im Blogpost zum Turnstile-Start. Dabei handelt es sich um ein Tool, das die Validierung, dass vor dem Display ein menschlicher Anwender sitzt, „automatisch aus einer Reihe von nicht-intrusiven Browser-Aufgaben aus, basierend auf der Telemetrie und dem Kundenverhalten während einer Sitzung“ durchführt.

Zudem kommen Private Access Tokens zum Einsatz, die Gerätehersteller vergeben und die für die Validität der Nutzer bürgen. Über Kollaborationen mit Herstellern, mit Apple besteht sie bereits, könne man die für Turnstile nötige Datenerhebung minimieren: Statt Geräte selbst verhören zu müssen, erledigen das nun der Hersteller, schreibt Cloudflare.

Turnstile ist dabei nicht der erste Validierungsdienst, der keine Interaktion erfordert. Auch Googles reCAPTCHA existiert bereits in einer Variante, die im Verborgenen basierend auf dem Benutzerverhalten eine Entscheidung trifft. Zum Einsatz kommt diese reCAPTCHA-Version aber selten. Außerdem, so argumentiert Cloudflare, spreche nicht nur die komfortablere Bedienung für einen Einsatz von Turnstile. Man dürfe zudem nicht vergessen, dass Google ein Werbeverkaufs-Unternehmen sei – auch wenn der Konzern angibt, die mit reCAPTCHA erhobenen Daten nicht fürs Werbe-Targeting einzusetzen. Google dominiert mit seinem kostenlosen Dienst mit 97 Prozent Marktanteil derzeit die Human-Validierung im Netz.

Die neue CAPTCHA-Alternative steht ab sofort allen Webseiten-Betreibern kostenlos über eine API zur Verfügung. Cloudflare-Kunde muss man dazu nicht sein. Die Anmeldung erfolgt über eine eigene Website, im Blogpost erklärt Cloudflare den Wechsel der CAPTCHA-Methoden ausführlich.

Mehr von iX Magazin

Mehr von iX Magazin

Mehr von iX Magazin


(jvo)

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert