MLB The Show 22 – Beste Pitching-Einstellungen

MLB The Show 22 – Beste Pitching-Einstellungen

MLB The Show 22 ist endlich da und sieht ziemlich gut aus. Mit jeder Saison führt MLB immer wieder neue Einstellungen und Kontrollen ein. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, einen Spieler auszuschalten, aber man muss sicherstellen, dass die Einstellungen richtig angepasst sind. Um das zu tun, müssen Sie Ihre Pitching-Einstellungen richtig einstellen. Diese Einstellungen gehören zu den am besten anpassbaren Einstellungen überhaupt. Hier ist also unser Leitfaden für die besten Pitching-Einstellungen in MLB the Show 22.

Die besten Pitching-Einstellungen in MLB The Show 22

Es gibt mehr als fünf Pitching-Interface-Einstellungen. Aber bevor wir damit weitermachen, empfehlen wir Ihnen, die Einstellungen für die Pitching-Ansicht zu ändern. Sie können sie je nach dem für Sie am besten geeigneten Kamerawinkel anpassen.

Im Folgenden finden Sie alle Einstellungen für die Pitching-Schnittstelle:

Klassisch

  • Dies ist die einfachste und vielleicht die beste Einstellung für Spieler, die gerade erst mit MLB begonnen haben.
  • Sie müssen nur den Pitch und seine Position auswählen.
  • Wenn du dann den Ball wirfst, überlasse den Rest den Eigenschaften des Werfers.
  • Wenn ein Pitcher insgesamt hohe Werte hat, hat der Schlagmann keine Chance, einen Homerun zu erzielen.

Impuls

  • Pulse Pitching ist eine erweiterte Version von Classic Pitching, da es Ihnen einen pulsierenden Kreis zum Werfen des Balls bietet.
  • Nachdem du den Wurf und den Ort ausgewählt hast, musst du deinen Wurf perfekt timen.
  • Je kleiner der pulsierende Kreis ist, desto genauer ist der Wurf.
  • Wie der Ball geworfen wird, hängt auch davon ab, welchen Werfer du gewählt hast.
  • Diese Einstellung ist am besten für Spieler geeignet, die gut mit Timing und Genauigkeit umgehen können.

Meter

Diese Einstellung erinnert an alte Sportspiele, bei denen man den Ball mit einer Anzeige oder einem Balken steuern konnte.

  • Mit der Einstellung Meter kann die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Balls kontrolliert werden.
  • Wenn du den Platz und die Position ausgewählt hast, drückst du die Taste ein paar Mal, um den Ball genau zu werfen.
  • Wenn du einmal auf die Taste drückst, musst du die Zeit für die Geschwindigkeit messen.
  • Dann müssen Sie die Zeit des Messgeräts für die Genauigkeit einstellen.

Rein analog

Diese Einstellung ähnelt ein wenig der Einstellung für das Messgerät.

  • Während du das Spielfeld auswählst und lokalisierst, musst du die Zeit bestimmen und den Ball werfen, wenn er die gelbe Linie erreicht.
  • Wenn du den Ball zu früh unterhalb der gelben Linie loslässt, wird er tiefer liegen.
  • Wenn du den Ball zu früh oberhalb der Linie loslässt, liegt er höher.

Punktgenau

  • Obwohl die meisten Veteranen diese Einstellung lieben, sind die Spieler, die mit dem Spiel angefangen haben, verständlicherweise irritiert.
  • Vielleicht, weil das Pinpoint-Setting etwas komplexer ist als der Rest der Spiele.
  • Nach der Einstellung von Neigung und Position müssen Sie mit dem rechten Stick eine auf dem Bildschirm angezeigte Geste ausführen.

  • Je schneller Sie die Geste nachzeichnen, desto genauer und schneller wird die Tonhöhe sein.
  • Obwohl diese Methode vor allem für erfahrene Spieler empfohlen wird, empfehlen wir Ihnen, sie einmal auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.