Microsoft baut Anti-Viren-Lösung Defender für Android, iOS & Co. aus

Microsoft baut Anti-Viren-Lösung Defender für Android, iOS & Co. aus

Mit einer aktualisierten Version von Microsoft Defender kann man nun den Sicherheitsstatus von Android-, iOS-, macOS- und Windows-Geräten in einer Anwendung gebündelt überwachen. Außerdem gibt die Online- und Virenschutzlösung Tipps zur effektiveren Absicherung von Smartphones und PCs.

Microsoft Defender ist für Abonnenten von Microsoft 365 verfügbar. Mit der aktuellen Version können insbesondere Familien-Admins Geräte von Angehörigen registrieren und so die Online- und Gerätesicherheit überwachen, führt der Hard- und Softwareentwickler in einem Beitrag aus. Der Mittelpunkt der Anti-Viren-Anwendung ist ein Dashboard, in dem man den aktuellen Sicherheitsstatus registrierter Geräte auf einen Blick sieht.

Defender soll andere installierte AV-Anwendungen erkennen und damit ausgestattete Geräte als geschützt im Dashboard anzeigen. Zusätzlich soll die Schutzlösung Echtzeitwarnungen unter anderem beim Aufrufen von URLs zu gefährlichen Websites einblenden und weitere Sicherheitshinweise gegen zum Beispiel Phishing abgeben können.


(des)

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.