Mario Kart 8 Deluxe: Wie man Gold-Mario und Kart-Teile freischaltet

Mario Kart 8 Deluxe: Wie man Gold-Mario und Kart-Teile freischaltet

Genau wie im originalen Mario Kart 8 kannst du in MK8 Deluxe die Gold-Kart-Teile freischalten und bekommen, und dieses Mal kannst du auch Gold-Mario bekommen. Gold-Mario ist ein alternativer Skin für Metall-Mario, hat also keine neuen Werte. Aber was er bringt, ist das Recht zu prahlen, denn es ist nicht einfach, ihn freizuschalten. Und das ist nicht nur auf Gold-Mario beschränkt, die Gold-Teile sind auf ihre eigene Art und Weise genauso schwer. In diesem Leitfaden wollen wir uns also ansehen, wie man Gold-Mario und Kart-Teile in MK8 Deluxe freischaltet und erhält.

Wie man Gold-Mario in Mario Kart 8 Deluxe bekommt

Du kannst Gold-Mario in diesem Spiel bekommen, wenn du in allen 200cc-Cups den ersten Platz belegst. Das ist richtig, du brauchst die goldene Trophäe in allen Pokalen, wenn du diesen Skin bekommen willst. Eine gute Sache an diesem Spiel ist, dass dieser Modus freigeschaltet ist. Das heißt, du musst nicht mehr jeden Pokal abschließen, um den 200er freizuschalten. Du kannst direkt loslegen, sobald du das Spiel hast.

Wie man Goldteile erhält

Es gibt 3 goldene Kart-Teile, die du in MK8 Deluxe bekommen kannst.

  • Standard-Kart: Erreiche mindestens einen Stern in jedem Cup für den 150ccm- und den Mirror-Modus im Grand Prix.
  • Reifen: Besiege alle Staff Ghosts im Time Trial-Modus bei 150ccm.
  • Gleiter: Sammle insgesamt 5000 Münzen im Spiel. Den Gleiter zu bekommen ist schwierig, aber immer noch einfacher als im Originalspiel Mario Kart 8. In diesem Spiel musste man 10000 Münzen sammeln, um den goldenen Gleiter zu bekommen. Der Grund dafür, dass es so schwierig ist, liegt darin, dass man beim Grand Prix nur 10 Münzen pro Strecke bekommen kann. Das heißt, wenn du ihn nur durch das Spielen von Grand Prix freischalten willst, musst du 500 Strecken spielen, vorausgesetzt, du sammelst jedes Mal 10 Gold auf ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.