iX-Workshop: KRITIS – Spezielle Prüfverfahrenskompetenz für § 8a BSIG

iX-Workshop: KRITIS – Spezielle Prüfverfahrenskompetenz für § 8a BSIG

Kritische Infrastrukturen (KRITIS) in Unternehmen und behördlichen Einrichtungen unterliegen einem besonderen Sicherheitsanspruch, wie in § 8a Absatz 1 BSIG festgelegt. Im zweitägigen iX-Workshop Spezielle Prüfverfahrenskompetenz für § 8a BSIG am 24. und 25. Oktober erhalten Sie nach bestandener Abschlussprüfung am Ende der Schulung die Zusatzqualifikation „Spezielle Prüfverfahrenskompetenz für § 8a BSIG“. Damit können Sie anschließend selbst Sicherheitsprüfungen nach § 8a des Gesetzes des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik durchführen.

Der Online-Workshop richtet sich insbesondere an unternehmensinterne Revisoren und Auditoren, an Wirtschaftsprüfende mit IT-Prüfungserfahrung sowie an Mitarbeitende der prüfenden Stelle und von Betreibern kritischer Infrastrukturen (KRITIS). Um einen intensiven Austausch untereinander und eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung und Zertifizierung zu ermöglichen, ist diese Schulung auf 15 Teilnehmende beschränkt.

Die Referentin Christin Nebauer vom Beratungsunternehmen für Security und IT-Management HiSolutions ist Certified Lead Auditor nach ISO 27001. Dieser iX-Workshop folgt dem BSI-Schulungskonzept. Bei Buchung bis 26. September 2022 erhalten Sie zehn Prozent Rabatt auf die Workshopgebühr.

Mehr von iX Magazin

Mehr von iX Magazin

Mehr von iX Magazin


(akl)

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert