FIFA 23: Ferse fälschen (Steuerung & Tipps)

FIFA 23: Ferse fälschen (Steuerung & Tipps)

FIFA 23 ist zurück, und das Spiel sieht aus wie eine große Verbesserung gegenüber seinen Vorgängern. Mit der HyperMotion 2 Gaming-Technologie kommt FIFA dem realen Fußball sehr nahe. Und diese Verbesserung bezieht sich nicht nur auf die Grafik, die KI-Bewegungen und die Bewegungen, sondern auch auf die Verbesserungen in den Bereichen Angriff, Fertigkeiten, Dribbling und Verteidigung, die deutlich sichtbar sind. Apropos Fertigkeiten: FIFA hat auch neue Fertigkeiten in das Spiel eingeführt, auf die die meisten Spieler sehr gespannt sind. Skill-Moves machen Spaß und sind eine gute Möglichkeit, sich von einem Verteidiger wegzubewegen. In diesem Leitfaden zeigen wir dir einen der neuen Skill Moves, den Heel Fake. In diesem Leitfaden erfährst du, wie du den Heel Fake in FIFA 23 einsetzen kannst und welche Steuerung du dafür benötigst.

Wie man den Heel Fake in FIFA 23 macht

Skill Moves sind eine großartige Möglichkeit, den Gegner zu täuschen und so Chancen für das eigene Team zu schaffen. Während die Spieler nach neuen Skill-Moves gefragt haben, hat EA Sports mit neuen Skills reagiert, darunter der Heel Fake. Bevor wir uns also damit beschäftigen, wie du ihn einsetzen solltest, hier die Steuerung des Heel Fake in FIFA 23:

  • Für PlayStation-Nutzer: Drücke L2 und bewege dann den rechten Analog-Stick nach links und dann nach rechts.
  • Für Xbox-Benutzer: Drücken Sie LT und bewegen Sie dann den rechten Analogstick nach links und dann nach rechts.

Es braucht zwar etwas Übung, aber wenn du ihn einmal beherrschst, ist dieser Move großartig im Strafraum oder in dessen Nähe. Obwohl es ein großartiger Geschicklichkeitszug ist und bei richtiger Ausführung sehr charmant wirkt, musst du ihn im Stehen ausführen. Wenn ihr euch bewegt, müsst ihr einen anderen Skill-Move ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert