FIFA 23 Anti Cheat Fehler & Fehler während des Update-Prozesses: Wie man es behebt

FIFA 23 Anti Cheat Fehler & Fehler während des Update-Prozesses: Wie man es behebt

FIFA 23 ist endlich da und bietet interessierten Spielern scheinbar eine Vielzahl neuer Inhalte. Doch wenn PC-Spieler das Spiel zum ersten Mal spielen wollen, stoßen sie auf einen Fehler. Wenn die Spieler das Spiel starten, werden sie mit einem Anti-Cheat-Fehler konfrontiert, der besagt: EA AntiCheat Service ist auf einen Fehler gestoßen. Bei einigen Spielern ist auch ein Fehler während des Aktualisierungsprozesses aufgetreten, als sie das Spiel starteten. Aufgrund dieser Fehler können die Spieler nicht mit dem Spiel beginnen und sind gezwungen, das Spiel neu zu starten. Keine Sorge, in unserer Anleitung findest du heraus, wie du den FIFA 23 Anti Cheat und den Fehler Fehler während des Update-Prozesses beheben kannst.

Wie behebt man den Fehler Fehler während des Update-Prozesses und Anti Cheat in FIFA 23?

Wir haben einige mögliche Methoden zur Behebung dieses Fehlers zusammengestellt. Befolgen Sie also die unten aufgeführten Methoden, um die Anti-Cheat-Fehler zu beheben:

Origin/Steam als Administrator ausführen

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Sie müssen mit der rechten Maustaste auf den Steam- oder Origin-Launcher/Client klicken.
  • Wählen Sie dann die Option Als Administrator ausführen.
  • Gehen Sie nun in die Spielebibliothek und starten Sie FIFA 23.

Wenn der Fehler erneut auftritt, probieren Sie unsere nächste Methode aus.

Starten Sie das Spiel neu

Dies ist einer der ältesten Tricks der Welt. Sie können FIFA 23 neu starten, um zu prüfen, ob der Fehler weiterhin besteht. Auch wenn der Fehler dadurch nicht behoben wird, hat diese Methode bei mehreren Spielern in der FIFA-Community funktioniert.

Anti-Cheat-Programm in FIFA 23 neu installieren

  • Wechseln Sie zum Anti-Cheat-Ordner in FIFA 23. Das Standard-Dateiverzeichnis für diesen Ordner lautet wie folgt: Lokale Festplatte:\Programme\EA\AC
  • Starten Sie die AntiCheat.exe und deinstallieren Sie das Programm.
  • Starten Sie Origin oder den Steam-Launcher als Administrator und starten Sie FIFA 23.
  • Dadurch wird das Anti-Cheat-Programm neu installiert, um den Fehler zu umgehen.

Neuinstallation von FIFA 23

  • Wenn keine der Methoden funktioniert hat, ist dies die letzte Methode, die Sie ausprobieren können.
  • Deinstallieren Sie zunächst das Spiel und installieren Sie es dann erneut über Steam oder den Origin-Client.
  • Starten Sie FIFA 23 und überprüfen Sie, ob der Anti-Cheat-Fehler weiterhin besteht.

Wir hoffen, dass EA diese Fehler und Probleme erkannt hat und beheben wird. Sie können sich an den EA-Support wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert