Cloud9 fertigt Ence ab und gewinnt CS:GO-Turnier IEM Dallas

Cloud9 fertigt Ence ab und gewinnt CS:GO-Turnier IEM Dallas

Cloud9 hat Ence Esports im Finale des »Counter-Strike: Global Offensive«-Turniers IEM Dallas deutlich mit 3:0 (16:12; 16:11; 16:3) geschlagen und kann erstmals seit Jahren wieder einen Turniersieg feiern. Trotz einer Best-of-Five-Serie kam dabei nur wenig Spannung auf.

»Es ist ein tolles Gefühl. Wir haben hier viele Fans, das bedeutet uns viel«, sagte Cloud9s Vladislav »nafany« Gorshkov. »Ich kann es noch nicht so ganz fassen. Ich habe viele Emotionen gerade, ich bin nur froh, dass wir es geschafft haben.«

Cloud9 eliminiert BIG im Halbfinale

Im Halbfinale hatte Cloud9 gegen BIG schon kurz vor dem Aus gestanden. Doch während sich das deutsche Team die erste Karte sicherte und auf der eigenen Kartenwahl die Chance zum Finaleinzug gehabt hätte, dominierte C9 den Rest der Serie und gewann mit 2:1 (14:16; 16:9; 16:3).

Finalgegner Ence war zwar nicht mit der vollen Aufstellung angereist, der Ex-Virtus.pro-Veteran Janusz »snax« Pogorzelski überzeugte jedoch als Ersatzspieler. Die finnische Organisation hatte auf dem Weg ins Finale mit G2 Esports, dem Major-Gewinner FaZe, und Furia namhafte Gegner geschlagen.

CS:GO-Team Ence im Finale ohne wirkliche Chance

Im Finale selbst ergab sich jedoch ein deutliches Bild. Cloud9 zeigte sich über weite Strecken als das stärkere Team, während Ence nur auf den ersten beiden Karten wirklich mithalten konnte. Nach einer Demontage auf der dritten Karte ging der Titel schließlich an C9.

Für Team ist es der erste CS:GO-Turniersieg seit dem Boston-Major vor über vier Jahren. Die Organisation, die lange vor allem mit nordamerikanischen Spielern angetreten war, hatte im April die russische Aufstellung von Gambit Esports übernommen.

© dpa-infocom, dpa:220605-99-558917/2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.