ARK Fjordur: Kreaturenliste und wie man neue Kreaturen auf allen Karten hervorbringt

ARK Fjordur: Kreaturenliste und wie man neue Kreaturen auf allen Karten hervorbringt

In diesem Überlebensspiel landen die Spieler auf einer beliebigen Karte und müssen mit allen möglichen prähistorischen Kreaturen, anderen Naturkatastrophen und vielem mehr zurechtkommen. Wenn man weiß, welche Kreaturen es gibt, kann man die verschiedenen Karten erkunden und weiß, worauf man achten muss. Hier findest du die Liste der Kreaturen in ARK Fjordur und erfährst, wie du neue Kreaturen in allen Karten des Spiels spawnen kannst.

Kreaturenliste für ARK Fjordur

Die Kreaturen im Spiel sind in acht verschiedene Rassen unterteilt. Hier sind die Rassen für alle neu hinzugefügten Dinosaurier sowie die Namen aller Bosse und einzigartigen Kreaturen.

  • Dinosaurier der verbrannten Erde
  • Aberration Dinosaurier
  • Aussterben Dinosaurier
  • Genesis Teil 1 Dinosaurier
  • Genesis Teil 2 Dinosaurier
  • Besondere Dinosaurier
  • Bosse
  • Einzigartige Kreaturen

Hier sind alle Dinosaurier in jedem der gleichen.

Dinosaurier der verbrannten Erde

Dies sind alle Dinosaurier der Verbrannten Erde in ARK Fjordur.

  • Feuer-Wyvern
  • Fels-Elementar
  • Lymantria
  • Stacheliger Drache
  • Blitz-Wyvern
  • Gottesanbeterin
  • Giftige Wyvern

Aberration Dinosaurier

Dies sind alle Aberrations-Dinosaurier im Spiel.

  • Basilisk
  • Bulbdog
  • Federleicht
  • GLowtail
  • Karkinos
  • Verwüster
  • Felsen-Erpel
  • Ratte rollen
  • Schienbeinhorn

Aussterben der Dinosaurier

Dies sind alle aussterbenden Dinosaurier im Spiel.

  • Wald-Titan
  • Gacha
  • Eis-Titan
  • Schnee-Eule
  • Velonasaurier
  • Gassack
  • Wald-Wyvern

Genesis Teil 1 Dinosaurier

Dies sind alle Dinosaurier aus Genesis Teil 1 im Spiel.

  • Ferox
  • Magmasaurus
  • Megachelon
  • Sittich-Fischschule
  • Korrumpierter Avatar

Genesis Teil 2 Dinosaurier

Hier sind alle Dinosaurier aus Genesis Teil 2

  • Maewing
  • Schattenmännchen

Besondere Dinosaurier

Hier sind alle besonderen Dinosaurier

  • Deinonychus
  • Eis-Wyvern
  • Greifen
  • Tropeognathus
  • Eis-Golem

Bosse

Dies sind alle Endgegner im Spiel.

  • Broodmother
  • Megapithecus
  • Drache
  • Mantikor
  • Eis-Titan
  • Wald-Titan
  • Wüsten-Titan
  • Itsy und Bitsy
  • Steinbjorn
  • Wolfszwillinge

Einzigartige Kreaturen

Dies sind die einzigen beiden einzigartigen Kreaturen im Spiel.

  • Fenrir
  • Aberrant Magalania

Während Sie die Fenrir mit dem unten angegebenen Code spawnen können, werden Sie auch in der Lage sein, einige hochwertige Ausrüstungsgegenstände zu erhalten, wenn Sie sie als Endspielbosse besiegen.

Wie man alle neuen Kreaturen in ARK Fjordur spawnen kann

Um neue Kreaturen in ARK zu spawnen, müsst ihr zwei Voraussetzungen erfüllen:

  • Du musst entweder der Admin deines Servers sein oder im Einzelspielermodus spielen
  • Öffnen Sie das Befehlsmenü der Konsole

Wenn du nicht weißt, wie du das Konsolenmenü auf deinem Gerät öffnen kannst, dann sind wir hier, um dir dabei zu helfen. Je nachdem, auf welcher Plattform du das Spiel spielst, kannst du das Menü in ARK Fjordur folgendermaßen öffnen.

  • PC – Drücke Tab
  • Xbox – Halten Sie zuerst das Spiel an und drücken Sie dann gleichzeitig LB, RB, Quadrat und Dreieck
  • PlayStation – Pausiere zunächst das Spiel und drücke dann gleichzeitig ZL, ZR, X und Y
  • Switch – Pausiere zunächst das Spiel und drücke dann gleichzeitig LB, RB, X und Y

Es gibt nur vier neue Kreaturen, die in das Spiel eingeführt wurden. Das sind der Andrewsarchus, Desmodus, Fenrir und Fjordhawk. Je nachdem, welche Kreatur ihr spawnen wollt, müsst ihr nun die folgenden Codes eingeben:

  • Andrewsarchus – Andrewsarchus_Charakter_BP_C
  • Desmodus – Desmodus_Charakter_BP_C
  • Fenrir – Fenrir_Charakter_BP_C
  • Fjordhawk – Fjordhawk_Charakter_BP_C

Die Standardanzahl der Kreaturen auf den meisten Servern ist 150. Die Anzahl der Kreaturen, die du auf deinem Server spawnen kannst, hängt jedoch von den Einstellungen desselben ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.